Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

Login for applicants
Benutzername oder E-Mail-Adresse:
Passwort:
Wir suchen für die Koordinationsstelle für Integrationsangelegenheiten der Abteilung Gesellschaft, Soziales und Integration eine/einen

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter

Die Koordinationsstelle für Integrationsangelegenheiten nimmt insbesondere die Steuerung und Gestaltung der Integrationsarbeit sowie das Schnittstellenmanagement zwischen den Integrationsakteuren im Land, entlang des Integrationsleitbildes "Gemeinsam Zukunft gestalten" (www.vorarlberg.at/integration), wahr.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Konzeption (zB Vorarlberger Integrationskonferenz, Vorarlberger Integrationspreis, etc.) und selbstständige Durchführung von Projekten und Veranstaltungen
  • Mitwirkung in Arbeits- und Entwicklungsteams zur Umsetzung des Integrationsleitbildes
  • Abwicklung des Förderwesens inkl. Schnittstellenmanagement und Budgetüberwachung
  • Büromanagement (Information und Beratung, Schriftverkehr, Berichtswesen)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Internetauftritt, Printprodukte, Newsletter)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Kultur- und Sozialanthropologie, Soziologie oder vergleichbare Studienrichtung mit Schwerpunkt auf Integration / Migration (mind. 180 ECTS)
  • Berufserfahrung im Integrations- oder Migrationsbereich
  • Interkulturelle Kompetenz, Offenheit und Mehrsprachigkeit
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 01. Oktober 2017 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote. Frau Mag. Barbara Lins, T +43 (0) 5574/511-20419, freut sich über Ihre Bewerbung.

Das Land Vorarlberg bekennt sich zur Gleichstellung von Mann und Frau. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir.

Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 16 eingereiht. Bei Neueintritt in den Landesdienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vorliegen einer vierjährigen einschlägigen Berufserfahrung € 3.054,50. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Landesbedienstetengesetzes 2000 über die Anrechnung von besonders bedeutsamer Berufserfahrung erhöhen.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
We use cookies to provide a better user experience. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. OK