Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

Login for applicants
Benutzername oder E-Mail-Adresse:
Passwort:
Wir suchen für die Landespressestelle beim Amt der Vorarlberger Landesregierung eine/einen

Mitarbeiterin oder Mitarbeiter für die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit

als Karenzvertretung mit einem Beschäftigungsausmaß von 100%.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und laufende Abstimmung der Öffentlichkeitsarbeit der Landesdienststellen
  • Mitarbeit bei der Planung, Entwicklung, Vergabe und operativen Abwicklung der Landes-Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung der Landes-Initiativen
  • Vorbereitung von Verträgen und laufende Absprache mit Medienpartnern
  • Ausschreibung und Vergaben von Druck- und Insertionsaufträgen
  • Koordination und Weiterentwicklung des Landes-Erscheinungsbildes (Landes-Logo, CD-Manual, Geschäftsausstattung) in Zusammenarbeit mit der Servicestelle für Text- und Bildgestaltung
  • Datenerfassung und Aufbereitung gemäß Medientransparenzgesetz

Ihr Profil:

  • Abschluss einer höheren Schule mit Matura
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement und/oder in der Medienarbeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung von Vorteil
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und gute EDV-Kenntnisse
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 27. August 2017 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote. Frau Mag. Susanne Schmid, T +43 5574 511 20417, freut sich über Ihre Bewerbung.

Das Land Vorarlberg bekennt sich zur Gleichstellung von Mann und Frau. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir.

Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 18 eingereiht. Bei Neueintritt in den Landesdienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vorliegen einer vierjährigen einschlägigen Berufserfahrung € 3449,51. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Landesbedienstetengesetzes 2000 über die Anrechnung von besonders bedeutsamer Berufserfahrung erhöhen.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
We use cookies to provide a better user experience. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. OK