Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

Login for applicants
Benutzername oder E-Mail-Adresse:
Passwort:
Das Land Vorarlberg sucht eine/einen

Tierschutzombudsfrau oder Tierschutzombudsmann

mit einem Beschäftigungsausmaß bis zu 100% (Teilzeit möglich) für eine Funktionsperiode von fünf Jahren.
Gemäß § 41 des Tierschutzgesetzes hat jedes Land gegenüber dem Bundesminister für Gesundheit eine Tierschutzombudsfrau oder einen Tierschutzombudsmann zu bestellen.
 

Ihre Aufgaben:

Der Aufgabenbereich dieser Stelle umfasst im Wesentlichen die Vertretung der Interessen des Tierschutzes, insbesondere in Verwaltungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz, und die Berichterstattung an die Landesregierung über die Tätigkeit.

In Ausübung dieses Amtes unterliegt diese Person keinen Weisungen. Während der Funktionsperiode dürfen keine Tätigkeiten ausgeübt werden, die mit den Obliegenheiten unvereinbar oder geeignet sind, den Anschein der Befangenheit hervorzurufen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin, Zoologie oder Agrarwissenschaften oder eine abgeschlossene vergleichbare Ausbildung
  • Zusatzausbildung im Bereich des Tierschutzes
  • Kenntnisse über Einrichtungen, die für den Tierschutz von Bedeutung sind
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungs- und Konfliktfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit 
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 2. April 2017 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote. Herr Mag. Markus Vögel, T +43 (0) 5574/511-20410, freut sich über Ihre Bewerbung.

Das Land Vorarlberg bekennt sich zur Gleichstellung von Mann und Frau. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir.

Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 21 eingereiht. Bei Neueintritt in den Landesdienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vorliegen einer vierjährigen einschlägigen Berufserfahrung € 4.140,68. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Landesbedienstetengesetzes 2000 über die Anrechnung von besonders bedeutsamer Berufserfahrung erhöhen.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
We use cookies to provide a better user experience. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. OK