Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

Login for applicants
Benutzername oder E-Mail-Adresse:
Passwort:
Die Abteilung Gesellschaft, Soziales und Integration des Amtes der Vorarlberger Landesregierung in Bregenz bietet ab sofort ein 

Verwaltungspraktikum im Funktionsbereich Sozialpsychiatrie und Sucht

für die Dauer von 7 Monaten an.

Ein Verwaltungspraktikum bietet Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen die Möglichkeit, erste Berufserfahrung zu sammeln. Voraussetzung für die Aufnahme als Verwaltungspraktikantin oder Verwaltungspraktikant ist daher, dass Sie noch keine einschlägige Berufserfahrung haben (ausgenommen Beschäftigungen während des Studiums).

Die Abteilung Gesellschaft, Soziales und Integration ist mit zahlreichen Aufgaben betraut. Der Funktionsbereich Sozialpsychiatrie und Sucht zählt im Wesentlichen die Planung, Finanzierung und Abwicklung der extramuralen psychiatrischen Versorgung, die Durchführung von Bewilligungsverfahren bei Einzelfallleistungen, die Psychiatriekoordination sowie die Suchtkoordination zu seinen Aufgaben.


Tätigkeiten während des Praktikums:
Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Verwaltungspraktikantin oder Verwaltungspraktikant erhalten Sie einen wertvollen Einblick in die Vorarlberger Soziallandschaft. Sie stehen der Funktionsbereichsleitung
"Sozialpsychiatrie und Sucht" in verschiedenen fachlichen Feldern unterstützend zur Seite.
Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt dabei auf der Erstellung eines Vorarlberger Suchtberichtes: Dabei kooperieren Sie mit externen PartnerInnen bzw. KollegInnen im Funktionsbereich und unterstützen diese bei Recherchearbeiten, bei Datenauswertungen und beim Verfassen der Texte. Sie übernehmen die Redaktion für den Gesamtbericht, führen die einzelnen Kapitel zusammen und achten auf die Einhaltung des Zeitplans. Darüber hinaus unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen im Funktionsbereich bei der Psychiatrieberichterstattung und Auswertung der Hilfeplandaten. 

Sie können während des Praktikums in eigenverantwortlicher Tätigkeit Ihre fachlichen, organisatorischen und persönlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und weiterentwickeln.

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium in Pädagogik/Bildungswissenschaft, Soziologie, Psychologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung (mind. 180 ECTS)
  • Erste Erfahrungen im Rahmen Ihres Studiums bei der Durchführung von Erhebungen und statistischen Auswertung von Daten sowie Interesse und Grundkenntnisse im Projektmanagement
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Allgemein gute kommunikative Fähigkeiten, Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Teamgeist

Wenn Sie an diesem Verwaltungspraktikum interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 29. Jänner 2018 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote und laden Sie beim Anlegen Ihres Profils folgende Unterlagen hoch:
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Reifeprüfungszeugnis
  • Diplomprüfungszeugnisse, allenfalls Rigorosenzeugnisse
  • Bescheide über Zuerkennung der/des akademischen Titel/s

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Fragen zu diesem Verwaltungspraktikum beantwortet gerne der Leiter des Funktionsbereichs Sozialpsychiatrie und Sucht, Herr Thomas Neubacher, DSA, T +43 (0) 5574 / 511 ‐ 24123.


Sie erhalten für die Dauer des Verwaltungspraktikums einen Ausbildungsbeitrag von 80% des Bezuges der Gehaltsklasse 13, Gehaltsstufe 1, plus Sonderzahlungen. Dies entspricht einem Betrag von derzeit monatlich brutto € 2359,89.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
We use cookies to provide a better user experience. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. OK