Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

Login for applicants
Benutzername oder E-Mail-Adresse:
Passwort:
In der Vorarlberger Landesverwaltung gelangt die

Leitung der Vorarlberger Landesbibliothek

zur Nachbesetzung.
Die Vorarlberger Landesbibliothek in Bregenz mit 68 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit wertvollen historischen Beständen. Sie bietet ein umfangreiches Angebot zu allen Fachgebieten und sammelt Publikationen und Informationen zu Vorarlberg.
In die Landesbibliothek integriert ist das Franz-Michael-Felder-Archiv als zentrale Einrichtung der Vorarlberger Kultur- und Literaturgeschichte.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche, organisatorische und personelle Leitung der Landesbibliothek
  • Weiterentwicklung des Zielbildes und der Strategie einschließlich der Erarbeitung geeigneter Maßnahmen in Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen des Landes
  • Pflege der Beziehungen zu den wissenschaftlichen Bibliotheken und Kooperationspartnern auf regionaler und nationaler Ebene sowie im Bodenseeraum und Vertretung der Bibliothek nach außen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mindestens 240 ECTS, vorzugsweise einer geisteswissenschaftlichen Studienrichtung; abgeschlossene Bibliothekarsausbildung erwünscht
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches Denken; Erfahrung in der Strategieentwicklung von Vorteil
  • Mehrjährige für die Stelle relevante Berufserfahrung sowie Erfahrung in  der Führung von MitarbeiterInnen
  • Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick, hohe Belastbarkeit
  • Freude und Kreativität bei der Bewältigung neuer Herausforderungen
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 28. Jänner 2018 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote. Herr Mag. Markus Vögel, T +43 (0) 5574/511-20410, freut sich über Ihre Bewerbung.

Das Land Vorarlberg bekennt sich zur Gleichstellung von Mann und Frau. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir.

Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 26 eingereiht. Bei Neueintritt in den Landesdienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vorliegen einer vierjährigen einschlägigen Berufserfahrung € 5688,71. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Landesbedienstetengesetzes 2000 über die Anrechnung von besonders bedeutsamer Berufserfahrung erhöhen.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
We use cookies to provide a better user experience. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. OK