Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

Wir suchen für die Abteilung Finanzangelegenheiten beim Amt der Vorarlberger Landesregierung in Bregenz eine / einen

Steuerrechtsexpertin oder Steuerrechtsexperten

mit einem Beschäftigungsausmaß von 50%.

Die Abteilung Finanzangelegenheiten ist eine Abteilung mit 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und zwei Amtsstellen. Zu den Aufgaben zählen unter anderem das Finanzmanagement, die Budgetierung und das gesamte Rechnungswesen des Landes, Gemeindeförderungen und -mittelzuweisungen, diverse Aufsichtsfunktionen oder die Vertretung im Finanzausgleich und in Angelegenheiten der Bundesabgaben.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Klärung von Fragen in Angelegenheiten der Bundesabgaben
  • Erstellen von steuerrechtlichen Gutachten und Ermittlung der Auswirkungen steuerpolitischer Maßnahmen
  • Stellungnahmen zu Gesetzes-, Verordnungs- und Richtlinienentwürfen
  • Kontakt zu den Finanzbehörden und Mitwirkung bei Steuerprüfungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechts- und/oder Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studienrichtungen oder abgeschlossene Ausbildung zur Steuerberaterin oder zum Steuerberater
  • Mehrjährige für die Stelle relevante Berufserfahrung
  • Steuerrechtskenntnisse von Vorteil
  • Eigeninitiative sowie selbständige, dienstleistungsorientierte und kooperative Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 30. September 2018 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote. Frau MMag. Elisabeth Kühne, T +43 5574 511 20416, freut sich über Ihre Bewerbung.
Das Land Vorarlberg bekennt sich zur Gleichstellung von Mann und Frau. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir.
Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 21 eingereiht. Bei Neueintritt in den Landesdienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vorliegen einer vierjährigen einschlägigen Berufserfahrung € 2.119,82 (bei 50%). Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Landesbedienstetengesetzes 2000 über die Anrechnung von besonders bedeutsamer Berufserfahrung erhöhen.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×