Das Land Vorarlberg im Internet

Topnavigation

  1. Trainee-Programm
  2. Praktikum
  3. Lehrlingsausbildung
  4. Aufgaben & Leistungen

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Personal

In der Vorarlberger Landesverwaltung gelangt die Stelle

Literaturwissenschaftlerin oder Literaturwissenschaftler im Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek

zur Nachbesetzung zum 1. Oktober 2018.

Das Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek mit Standort Kirchstraße 28 in Bregenz ist die zentrale wissenschaftliche Einrichtung für Literatur in Vorarlberg. Kernaufgaben sind Erwerbung und Erschließung bedeutender Bestände der Vorarlberger Kultur- und Literaturgeschichte, Dokumentation und Vermittlung der Vorarlberger Literatur sowie der des Bodenseeraums, die Pflege des Literarischen Lebens und die Vermittlung von Literatur durch Veranstaltungen.
 

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von literarischen Veranstaltungen (Lesungen, Vorträge, Ausstellungen, Tagungen etc.)
  • Forschungen über die Bestände des Literaturarchivs und die Vorarlberger Literaturgeschichte
  • Mitarbeit bei der Erwerbung von Nachlässen und Autographen sowie der EDV-gestützten Katalogisierung; Mitgestaltung der Präsentation der Bestände im Internet; Beratung und Betreuung von Archivbenutzern
  • Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen der Landesbibliothek, dem Franz-Michael-Felder-Verein und mit Einrichtungen des kulturellen Lebens

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Literaturwissenschaft mit mindestens 240 ECTS; nachgewiesene wissenschaftliche Kompetenz im Bereich der neueren deutschsprachigen Literatur
  • Erfahrung in Veranstaltungs-, Ausstellungs- und Publikationsmanagement
  • Gute Kenntnisse der Vorarlberger Literaturgeschichte und des Werks von Franz Michael Felder
  • Erfahrung im Umgang mit Vor- und Nachlässen von Vorteil
  • Strukturierte und vernetzte Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 9. Juli 2018 online über www.vorarlberg.at/stellenangebote. Frau MMag. Elisabeth Kühne, T +43 5574 511 20416, freut sich über Ihre Bewerbung.
Das Land Vorarlberg bekennt sich zur Gleichstellung von Mann und Frau. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir.
Die Stelle ist in die Gehaltsklasse 20 eingereiht. Bei Neueintritt in den Landesdienst beträgt das Monatsbruttogehalt bei Vorliegen einer vierjährigen einschlägigen Berufserfahrung € 3.990,40. Das Gehalt kann sich nach den Bestimmungen des Landesbedienstetengesetzes 2000 über die Anrechnung von besonders bedeutsamer Berufserfahrung erhöhen.

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×